Outback – hier wohnt die Seele Australiens

Als wir in Melbourne aus der „Spirit of Tasmania“ fahren trifft mich erst mal der Schlag. Melbourne ächzt gerade unter einer Hitzewelle und heute sind es schlappe 43 Grad… gut, dass ich aus Angst an Bord zu frieren einen Longsleeve unter die Mopedjacke angezogen habe ;-). Weiterlesen

Tassi rocks!

Verzurren der Motorräder
Verzurren der Motorräder11-Jan-2010 18:28, Panasonic DMC-TZ7, 3.7, 7.3mm, 0.033 sec, ISO 400
 

Tasmanien ist der absolute Burner! Los geht es leider mit einer neunstündigen Fährfahrt von Melbourne nach Devonport. Das Motorrad verzurrt, suchen wir uns ein nettes Plätzchen im obersten Stockwerk. Die riesige Fähre legt pünktlich ab und obwohl es tatsächlich nicht!! regnet und stürmt, sind wir ziemlich nervös. Wir erwarten nämlich die neun Stunden an Deck mit starrem Blick auf dem Horizont zu verbringen — Weiterlesen

2010 – wir kommen!

Zwölf Apostel an der Great Ocean Road
Zwölf Apostel an der Great Ocean Road27-Dez-2009 12:34, OLYMPUS IMAGING CORP. E-620 , 8.0, 25.0mm, 0.003 sec, ISO 200
 

Nach Apollo Bay und Weihnachten am Strand fahren wir noch ein bißchen weiter auf der Great Ocean Road. Es erwarten uns nämlich noch die sogenannten „zwölf Apostel“. Das sind alleinstehende aus dem Wasser ragende Felstürme, die man direkt von der Küste aus sehen kann. Tolle Aussicht! Danach biegen wir aber wieder ab ins Inland und machen uns auf den Weg zurück in den Osten. Dort haben wir nämlich eine Verabredung mit dem Busch…. Weiterlesen

Weihnachten im Sommer

Nach 3 schönen Tagen am „Seven Mile Beach“ wird es uns dort zu voll, denn unser Campingplatz ist auch bei australischen Familien sehr beliebt. Wir haben uns aber noch nicht ganz von den Strapazen der langen Fahrt in den Süden erhohlt, daher wollen wir noch ein weiteres Camp am Meer aufschlagen bevor wir Richtung Canberra und Melbourne aufbrechen. Auf unserem Weg in den Süden haben wir den Tipp bekommen, dass der kleine Strandort „Congo“ ein Besuch wert sei. Im „Lonely Planet“ erfahre ich, daß Aborigines dort schon seid Jahrtausenden zusammgekommen sind. Hört sich gut an an, also müssen wir da hin. Wir packen mal wieder unseren Krempel zusammen, was wir mittlerweile wirklich flott draufhaben, und schwingen uns auf die Teneres.

Weiterlesen

Queensland – wie zerstöre ich einen geliehenen Jeep

Schönes Frühlingsblühen in Grafton
Schönes Frühlingsblühen in Grafton29-Okt-2009 06:02, Panasonic DMC-TZ7, 5.6, 4.4mm, 0.002 sec, ISO 80
 

Nachdem wir in Coffs Harbour die Regenfälle erfolgreich ausgestanden haben, erwarteten uns traumhafte Fahrten durch das bergige Hinterland. Im Norden des Staates New South Wales sind wir durch wahnsinnig schöne Landschaften mit tollen Ausblicken auf die Küste gefahren. Bisher das absolute Highlight unserer Tour. Nach 2 Tagen waren wir in Queensland angekommen. Weiterlesen