Ab durch den wilden Westen

Zwischen uns und dem nächsten interessanten Ziel im mittleren Westen -den Badlands in South Dakota -liegen 1.600 km schnurgerader Asphalt. Sobald wir die verstopften Highways rund um Chicago hinter uns gebracht haben fahren wir durch endloses, plattes Land. Bis zum Horizont ist nichts außer Korn- oder Maisfelder zu sehen. Die einzige Abwechslung sind die ständigen Werbeschilder am Rand der Interstate 90… Weiterlesen

Entlang der großen Seen

Schlachtfeld in Gettysburg
Schlachtfeld in Gettysburg11-Aug-2010 14:33, Panasonic DMC-TZ7, 5.6, 4.1mm, 0.002 sec, ISO 80
 

Von Washington aus fahren wir weiter nach Gettysburg. Hier hat 1863 die entscheidene Schlacht im Bürgerkrieg zwischen den Nord- und Südstaaten stattgefunden. Nach ein wenig Geschichtsunterricht fahren wir weiter auf schönen Seitenstraßen durch die Wälder von Pennsylvania und schlagen abends unser Zelt auf. Als wir uns am nächsten Morgen auf den Weg machen, nieselt es schon ein wenig. Wir zögern etwas und überlegen, ob wir wirklich losfahren sollen, entscheiden uns dann aber doch weiterzufahren. Hätten wir mal besser nicht gemacht! Wir fahren direkt in ein dickes Unwetter rein… Weiterlesen

Hast Du ein Bärenspray?

Im Süden der USA ist es uns eindeutig zu schwül und heiss, daher wollen wir schnellstmöglich in die Berge. Leider liegen zwischen uns und dem Smokey Mountains National Park, einem der ältesten Gebirge der Welt, etwa 1.300 Kilometer langweilige Interstate (US Autobahn). Weiterlesen

Welcome to the United States of America

In Miami angekommen nehmen wir an, dass wir das südamerikanische Chaos zurückgelassen haben. Weit gefehlt… Nachdem ich das aufwändige Prozedere für die Einreise in die USA samt „ernstem“ Foto und Fingerabdrücken von allen 10 Fingern! hinter mich gebracht habe, werde ich von einem freundlichen Officer in einen separaten Raum gebeten. Na toll, was ist denn jetzt los?? Weiterlesen

Allgemeine Informationen rund um Südamerika

Weiterlesen

Gummistiefel und Alarmanlagen

Militärkontrollen auf allen Hauptstraßen
Militärkontrollen auf allen Hauptstraßen10-Jul-2010 14:25, Panasonic DMC-TZ7, 4.5, 24.1mm, 0.002 sec, ISO 160
 

In Kolumbien zu reisen wurde vor einigen Jahren sicher noch nicht empfohlen, doch inzwischen hat sich einiges getan. Der aktuelle Präsident fährt eine ziemlich strikte Linie gegen die Guerillas und hat das eigene Militär um 60% verstärkt. Auf den Hauptwegen pasieren wir dann auch alle 20km eine Militärkontrolle, die uns meist mit „Daumen hoch“ vorbeiwinkt. Werden wir doch mal angehalten, geht der erste Blick runter zu den Schuhen…. sieht man dort Gummistiefel sollte man sich lieber mit Vollgas vom Acker machen. Außer man hat Lust die nächste Zeit im „Dschungelcamp“ zu verbringen, denn dies ist das übliche Outfit der Guerillas, die in einigen Gegenden noch aktiv sind. Weiterlesen