Ab in den Süden

Unser ursprünglicher Plan im Norden Australiens über den Savannah Highway nach Darwin zu fahren, wurde nach etlichen Gesprächen mit Australiern immer fragwürdiger. Dieser sogenannte Highway ist 2.000 km lang und mehr als die Hälfte der Strecke besteht aus ungeteerten Wegen mit diversen Flußdurchquerungen. In der Regenzeit steigen die Flüsse stark an und alle Australier mit denen wir über den Weg sprechen, raten uns zu dieser Zeit ab. Ein Mädel erzählt uns sogar, dass sie im Norden drei Monate eingeschlossen war, weil der Regen sie überrascht hatte. Eigentlich dachten wir, dass das erst im Januar richtig losgeht… Weiterlesen

Queensland – wie zerstöre ich einen geliehenen Jeep

Schönes Frühlingsblühen in Grafton
Schönes Frühlingsblühen in Grafton29-Okt-2009 06:02, Panasonic DMC-TZ7, 5.6, 4.4mm, 0.002 sec, ISO 80
 

Nachdem wir in Coffs Harbour die Regenfälle erfolgreich ausgestanden haben, erwarteten uns traumhafte Fahrten durch das bergige Hinterland. Im Norden des Staates New South Wales sind wir durch wahnsinnig schöne Landschaften mit tollen Ausblicken auf die Küste gefahren. Bisher das absolute Highlight unserer Tour. Nach 2 Tagen waren wir in Queensland angekommen. Weiterlesen